HERZLICH WILLKOMMEN BEI DOG RESCUE CENTER HEALING HANDS IN UNGARN

WIR LEBEN TIERSCHUTZ


Mein Name ist Yannick Scheidegger, ich bin 1993 in der schönen Schweiz geboren genauer im Seeland, später zogen wir nach Thun.

Schon damals waren Hunde meine Leidenschaft, ich durfte Erfahrungen sammeln mit meinen eigenen Hunden, dazu gehörte mein erster eigener Hund Rocky, ein Appenzeller x Dackel vom Bauernhof.

Als ich 10 Jahre alt war, zog bei uns ein Husky ein, ab da begann die Leidenschaft für diese wunderbare Rasse. Weiter durfte ich mit Urlaubshunden und Gasthunden Bekanntschaft machen.

Ein weiterer Hund kam danach nicht in Frage, da ich mit 16 Jahren die Lehre als Matrose in Basel absolvierte.
2011 zog dann mein Balu bei mir ein, der mich noch heute täglich durch mein Leben begleitet. Mit ihm entdeckte ich den Zughundesport, eine weitere Leidenschaft von mir.
2014 bin ich nach Deutschland gezogen und unterstützte dabei ein Tierheim/Gnadenhof aufzubauen. Weil wir in Deutschland Platzmangel hatten, bin ich 2016 nach Ungarn gezogen und gründete das Dog Rescue Center Healing Hands, ein Hof
auf 35‘000qm.


Mein Motto: Wir leben Tierschutz!

Mit Dog Rescue Center Healing Hands verfolge ich das Ziel, unseren Hunden die Türen für ein neues Zuhause auf Lebenszeit zu öffnen und die verschiedenen Schicksale nicht aufzugeben, es gehört zu meiner Aufgabe traumatisierte Hunde zu resozialisieren, damit auch diese eine Chance auf ein neues Leben erhalten. 

Und jenen welche, durch ihre Erlebnisse und ihre Vergangenheit nicht mehr vermittelt werden können, ein Zuhause auf Lebzeit zu geben.


Wenige Hunde haben Glück und können an ausgewählte neue Besitzer in die Schweiz, Deutschland und Österreich vermittelt werden. Die meisten meiner Hunde bleiben aber auf Lebenszeit, da sie mit ihren Geschichten nicht in ein anders Umfeld vermittelt werden können.







 


 




Da wir eine private Einrichtung sind können wir keine Spendenbelege für Ihre Steuererklärung ausstellen. Wir informieren hier aber laufend über den Einsatz der eingegangenen Spenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis und ja, wir zählen auf Sie!


E-Mail
Karte